Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Sprache und Linguistik

Forschungsprofil

Die Forschungsarbeiten des Instituts liegen in zwei miteinander verbundenen Schwerpunktgebieten: Aufbau und Verwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift als Erst- und Zweitsprache sowie Grundlagen der Linguistik in Phonetik, Syntax, Semantik und deren psycholinguistische Aspekte. Im Einzelnen sind längerfristig die folgenden Themengebiete in Projekten und Projektnetzen Gegenstand der Unteruchung:

  1. Synchronie und Diachronie der deutschen Sprache sowie die historisch-vergleichende Sprachwissenschaft.
  2. Deutsch als Lerngegenstand im fremdsprachlichen Unterricht; strukturelle und kognitive Aspekte.
  3. Die schwerpunktmäßig kognitionswissenschaftlich ausgerichteten Arbeitsgebiete Spracherwerb und Sprachverarbeitung: Voraussetzungen, Verlauf und Erfolg des Zweitspracherwerbs, Produktion einfacher und komplexer Äußerungen.

Die Forschungsarbeit ist in Projekten, zumeist in fachlich konzertierten Projektgruppen organisiert. Nähere Informationen zu den aktuell bestehenden finden Sie in den weiteren Einträgen unter der Rubrik „Forschung“.