Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Spracherwerb und Sprachentwicklung in multilingualen Kontexten (ehemals DaF)

Zertifikatsstudium Deutsch im Mehrsprachigkeitskontext


Informationsveranstaltung zum Zertifikatsstudium und zu den Bewerbungsmodalitäten für das Sommersemester 2019:

Di, 29.1.19, 11.45 in DOR 24, 3.308

 

Kurzbeschreibung

Seit dem Wintersemester 2017/18 bietet das Institut für deutsche Sprache und Linguistik das Zertifikatsstudium Deutsch im Mehrsprachigkeitskontext an. Es richtet sich an Studierende der Bachelorstudiengänge Germanistische Linguistik und Deutsch, die sich im Bereich von Erwerb und Vermittlung des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache in verschiedenen mehrsprachigen Unterrichtskontexten spezialisieren möchten.

Das Zertifikatsstudium dauert ein Semester und umfasst ein obligatorisches Hospitationspraktikum. Es ist zulassungsbeschränkt. Aufgenommen werden können Studierende der Bachelorstudiengänge Germanistische Linguistik und Deutsch im Kern- oder Zweitfach, die bereits 36 Leistungspunkte erworben haben, davon mindestens 29 Punkte in Modulen mit linguistischen Inhalten.

Durch das Zertifikat Deutsch im Mehrsprachigkeitskontext in Verbindung mit einem abgeschlossenen Studium werden die Voraussetzungen (Stand: März 2017) für eine Direktzulassung als Lehrkraft in Integrationskursen durch das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erfüllt.

Weitere Informationen finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Einen Überblick finden Sie auch im Flyer.