Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Korpuslinguistik und Morphologie

SE Text- und Diskursanalyse

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 5220104
Typ Seminar
Dozent Hagen Hirschmann
Tag, Zeit, Rhythmus Di, 18 – 20 Uhr, wöchentlich
Raum DOR 24, 1.102

Beschreibung der Lehrveranstaltung

Das Seminar bietet einen praktisch orientierten Überblick über linguistische Analysen außerhalb bzw. oberhalb der Satzanalyse. "Praktisch orientiert" meint hierbei, dass in der Literatur vorgeschlagene Analysemethoden und –kategorien von den KursteilnehmerInnen eigenhändig erprobt und somit evaluiert werden. Das behandelte Repertoire an Ansätzen umfasst u. a. die Analyse der Textstruktur nach der Theorie rhetorischer Strukturen (RST), der Analyse von Informationsstatus, informationsstruktureller Kategorien wie Topik und Fokus sowie die klassische Textsortenanalyse.

Literatur

  • Brinker, Klaus; Antos, Gerd; Heinemann, Wolfgang und Sager, Sven F. (2000): Text- und Gesprächslinguistik. Berlin; de Gruyter, S. 275ff.
  • Linke, Angelika; Nussbaumer, Markus; Portmann, Paul R. (2004): Studienbuch Linguistik. Tübingen; Niemeyer.
  • Stede, Manfred (2007): Korpusgestützte Textanalyse. Grundzüge der Ebenen-orientierten Textlinguistik. Tübingen; Narr.

Moodle

Für diese Lehrveranstaltung gibt es einen Moodle-Kurs.

Den Einschreibeschlüssel erhalten Sie in der ersten Sitzung. Falls Sie auf die Materialien zugreifen, aber nicht am Seminar teilnehmen möchten, können Sie sich an den Dozenten wenden.