Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Korpuslinguistik und Morphologie

VL Variation und Register

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 5220017
Typ Vorlesung
Dozentin Anke Lüdeling
Tag, Zeit, Rhythmus Mi, 16 – 18 Uhr, wöchentlich, erste Sitzung am 22.04.2015
Raum DOR 24, 1.101

Beschreibung der Lehrveranstaltung

Oft haben Sprecher einer Sprache mehrere Möglichkeiten, 'dasselbe' auszudrücken. Dies gilt für alle linguistischen Ebenen: So kann man das /R/ unterschiedlich realisieren, 'Samstag' oder 'Sonnabend' sagen, zwischen einem Aktiv- und einem Passivsatz wählen etc. Die Wahl einer bestimmten Variante ist meist nicht zufällig – sie hängt ab von Herkunft, sozialen Unterschieden, Zweck der Äußerung und vielen anderen Parametern. Die Gemeinsamkeit von unterschiedlichen Varianten bestimmt eine Varität. In dieser Vorlesung geht es um die Beschreibung und Modellierung von solcher Varianz, die auf funktionale und situationale Faktoren bedingt ist.

Literatur

  • Biber, Douglas & Conrad, Susan (2009). Register, Genre, and Style. Cambridge: Cambridge University Press.
  • Gilquin, Gaetanelle & Paquot, Magali (2008) Too chatty: Learner academic writing and register variation. In: English Text Construction 1(1), 41-61.

Moodle

Für diese Lehrveranstaltung gibt es einen Moodle-Kurs.

Den Einschreibeschlüssel erhalten Sie in der ersten Sitzung. Falls Sie auf die Materialien zugreifen, aber nicht an der Vorlesung teilnehmen möchten, können Sie sich an die Dozentin wenden.