Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Korpuslinguistik und Morphologie

UEB Deutsche Grammatik

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 5220002
Typ Übung
Dozentin Hagen Hirschmann
Tag, Zeit, Rhythmus Do, 16–18 Uhr, wöchentlich
Raum SO 22, 0.01

Beschreibung der Lehrveranstaltung

Die Übung gibt einen deskriptiven Überblick über die Grammatik des Deutschen. Gegenstand der Übung sind: morphosyntaktische Kategorien von Wörtern und Wortformen (Wortarten, Flexionskategorien); syntaktische Funktionen (Satzglieder, Attribute); Sätze und Teilsätze (Satzarten, Satzgefüge); Wortstellung (Stellungsfelder, Stellungstypen). Die Arbeit mit empirischen Daten soll dabei den Blick für grammatische Phänomene der deutschen Gegenwartssprache schärfen.

Die Studienpunkte für diese Übung werden vergeben für aktive Teilnahme am Seminar sowie für das Bearbeiten einer Hausaufgabe.

Literatur

  • Helbig, Gerhard & Buscha, Joachim (2001): Deutsche Grammatik: Ein Handbuch für den Ausländerunterricht. Leipzig: Langenscheidt.
  • Welke, Klaus (2007): Einführung in die Satzanalyse: Die Bestimmung der Satzglieder im Deutschen. Berlin: de Gruyter.
  • Duden Bd. 4 (20098): Grammatik der deutschen Gegenwartssprache. Mannheim.

Moodle

Für diese Lehrveranstaltung gibt es einen Moodle-Kurs.

Den Einschreibeschlüssel erhalten Sie in der ersten Sitzung. Falls Sie auf die Materialien zugreifen, aber nicht an der Übung teilnehmen möchten, können Sie sich an die Dozentin wenden.