Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Historisch-vergleichende Sprachwissenschaft

Neuigkeiten


C. Schiller Ordensverleihung 06.07.2020 Am 6. Juli 2020 wurde anlässlich des litauischen Nationalfeiertages PD Dr. Christiane Schiller, die seit 2014 als Gastdozentin für Litauische Sprache an der Humboldt-Universität tätig ist, vom Präsidenten der Republik Litauen Gitanas Nausėda mit dem Ritterkreuz des Ordens für Verdienste um Litauen ausgezeichnet.

 

 

Kommende Veranstaltungen


Aus Anlass seines 100. Todestages veranstaltet die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, vertreten durch ihre Projekte „Forschungskontinuität und Kontinuitätsforschung (FKKF)“ und das „Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD)“, in Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz, der Litauischen Botschaft, der PRUSSIA, Gesellschaft für Geschichte, Archäologie und Landeskunde Ost- und Westpreußens e.V. und der Gesellschaft für Baltische Studien e.V. vom 11.-13. Oktober 2022 eine internationale wissenschaftliche Tagung in Berlin. In insgesamt 20 Beiträgen von Fachkolleginnen und Fachkollegen aus Deutschland, Lettland, Litauen, Polen und anderen Ländern werden das private und berufliche Leben und die wissenschaftlichen Leistungen von Adalbert Bezzenberger umfassend aufgearbeitet und die von ihm gegebenen Impulse für die jeweilige Fachwissenschaft weiterverfolgt.

Das vorläufige Tagungsprogramm sowie Hinweise zur Teilnahme und zur Anmeldung finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der 15. September 2022.

Im Vorfeld der Bezzenberger-Tagung findet in der DOR 24, 1.102 von 16:00 bis 17:00 Uhr die Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Baltische Studien e.V., der viele Mitarbeiter und Studenten der HU angehören, statt.

 

Vergangene Veranstaltungen


  • Litausch-Intensivsprachkurs 2022
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2021
  • Gastvortrag von Dr. Harald Bichlmeier (Universität Jena) zum Thema "Ausgewählte Probleme der germanischen, keltischen und baltischen Hydronymie" am 26.01.2022
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2020
  • Gastvortrag von Jolanta Gelumbeckaitė (Goethe-Universität Frankfurt) und Armin Hoenen (Goethe-Universität Frankfurt) zum Projekt Altlitauisch Digital: Corpus des Kristijonas Donelaitis (1714–1780) [CorDon] am 23.01.2020
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2019
  • LNdW: Quiz Von Asterisk bis Ogamschrift: Hast du das Zeug zum Indogermanisten?, Hauptgebäude R. 3071 am 15.06.2019
  • Gastvortrag von Sabine Ziegler (Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte): Kasus, Flaggen und Adpositionen: Die grammatischen Angaben zum altirischen Kasussystem im ‘Auraicept na n-Éces’ am 21.05.2019
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2018
  • Workshop: Frauen im Recht: Neue Interpretationen zu den gallischen Bleitafeln organisiert von Sabine Ziegler am 01.–02.10.2018
  • Vortrag von Sabine Ziegler: Entzifferte Geheimnisse: Wie “knackt” man alte unbekannte Sprachen? am 26.06.2018
  • LNdW: Theateraufführung Berufsfelder der Vergangenheit: “Drachenjäger” am 09.06.2018
  • Gastvortrag von Martin Kümmel (Friedrich-Schiller-Universität Jena): Die iranische Selbstbezeichnung und die avestische Vokalüberlieferung: Längen als Kürzen am 15.05.2018
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2017
  • Vortrag von Britta Irslinger: Detransititivät in den britannischen Sprachen: Reflexivität, Reziprozität und mediale Konstruktionen am 17.05.2017
  • Gastvortrag von Hans Henrich Hock (University of Illinois Urbana-Champaign): Lateinischer Einfluss auf die deutsche Wortstellung am 10.05.2017
  • Gastvortrag von Andrey Vinogradov (National Research University Moskow, Higher School of Economics): Gotische Graffiti von der Krim am 04.05.2017
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2016
  • Bopp-Tagung: Sanskrit und die SprachRevolution. 200 Jahre Indogermanistik organisiert von Wolfgang Hock, Sabine Ziegler und Martin Kümmel in Berlin und Jena am 17.–20.05.2016
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2015
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2014
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2013
  • Litausch-Intensivsprachkurs 2012
  • Erföffnungsfeier anlässlich des Beginns des Bachelorstudiengangs Historische Linguistik mit den Schwerpunkten Germanistik, Indogermanistik und Baltistik, vorgestellt von Prof. Dr. Wolfgang Hock am 21.10.2003