Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Deutsch in multilingualen Kontexten

Neu erschienen

 

Wiese, Heike, & Bracke, Yannic (2021). Registerdifferenzierung im Namdeutschen: Informeller und formeller Sprachgebrauch in einer vitalen Sprechergemeinschaft. In: Csaba Földes (Hg.), Kontaktvarietäten des Deutschen im Ausland (Proceedings German Abroad 3).Tübingen: Narr [Beiträge zur Interkulturellen Germanistik / BIG]

 

Wiese, Heike; Tracy, Rosemarie, & Sennema, Anke (2020). Deutschpflicht auf dem Schulhof? Warum wir Mehrsprachigkeit brauchen. Berlin: Duden-Verlag.

 

Wiese, Heike; Öncü, Mehmet Tahir; Müller, Hans G., & Wittenberg Eva (2020). V3 in spoken German: A natural order of information? In: Theresa Biberauer, Sam Wolfe & Rebecca Woods (Hg.), Rethinking Verb Second. Oxford University Press [Rethinking Comparative Syntax Series]. S.682-699.

 

Wiese, Heike (2020). Contact in the City. In:  Raymond Hickey (Hg.), Wiley Handbook of Language Contact. Hoboken: Wiley-Blackwell. S.261-279.

 

Zimmer, Christian; Wiese, Heike; Simon, Horst J.; Zappen-Thomson, Marianne; Bracke, Yannic; Stuhl, Britta & Schmidt, Thomas (2020). Das Korpus Deutsch in Namibia (DNam): Eine Ressource für die Kontakt-, Variations- und Soziolinguistik. Deutsche Sprache 48;3: 210-232.

 

Wiese, Heike (2020). Language Situations: A method for capturing variation within speakers’ repertoires. In: Yoshiyuki Asahi (Hg.), Methods in Dialectology XVI. Frankfurt a. M.: Peter Lang [Bamberg Studies in English Linguistics]. S.105-117.