Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Sprachdidaktik

Prof. Dr. Beate Lütke

Biographie | Publikationen | Vorträge
Foto
Name
Prof. Dr. Beate Lütke
Status
Prof.
E-Mail
beate.luetke (at) staff.hu-berlin.de

Einrichtung (OKZ)
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät → Institut für deutsche Sprache und Linguistik → Didaktik der deutschen Sprache/Deutsch als Zweitsprache
Funktion / Sachgebiet
Fachdidaktik Deutsch und Deutsch als Zweitsprache für alle Lehrämter an der HU
Sitz
Dorotheenstraße 24 , Raum 3.332
Telefon
(030)2093-9795
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Lehrveranstaltungen

 

Frau Prof. Lütke ist seit März 2018 stellvertretende Direktorin der Professional School of Education.

 


 

Sprechstunden im SoSe 2019

  • Donnerstag: 13:00-15:00 Uhr
  • Anmeldung zur Sprechstunde über das Sekretariat

 


 

Sekretariat

Ingrid Häfner

DOR 24, Raum 3.327

Telefon: (030) 2093-9672

Fax: (030) 2093-9729

E-Mail: ingrid.haefner@rz.hu-berlin.de

 


 

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
  • Am Institut für deutsche Sprache und Linguistik:

Thomas Landgraf

Dr. Nicole Schumacher

 

  • Im FDQI-HU-Projekt (Fachdidaktische Qualifizierung Inklusion angehender Lehrkräfte an der Humboldt-Universität zu Berlin):

Laura Rödel (geb. Hahn)

 

  • Im Bereich Sprachbildung an der PSE:

Saskia Braun

Dr. Monika Budde

Yvonne Dietl

Dr. Maria Große

Alexander Lohse

Anette Müller

Clara Thöne

 
Studentische Mitarbeiter/innen
  • Am Institut für deutsche Sprache und Linguistik:

Lena Furch

Gregor Kieselbach

 

  • An der Professional School of Education:

Mustafa Demirburga

Kerolos Gabra

Kai-Ingo Rudolph

 


 

Homepage des Bereiches Sprachbildung an der PSE

Homepage an der PSE

Homepage der Fachdidaktik Deutsch

 


 

Handapparat

Im Büro von Prof. Lütke befindet sich ein Handapparat mit Fachliteratur und Schullehrwerken, die zur Ausleihe zur Verfügung stehen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Mail an Gregor Kieselbach, der den Handapparat betreut. Es können maximal 3 Bücher für längstens 2 Wochen ausgeliehen werden.