Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Philosophische Fakultät II - Korpuslinguistik und Morphologie

 

 

Das RIDGES-Projekt (Register in Diachronic German Science) untersucht die Entstehung und Entwicklung der deutschen Wissenschaftssprache ab Mitte des 15. Jahrhunderts bis ins 20. Jahrhundert. Bis zum 15. Jahrhundert war die Sprache der Wissenschaft in Europa Latein, alle wissenschaftlichen Texte wurden auf Latein verfasst. Erst im Laufe des 15. Jahrhunderts beginnen deutsche Wissenschaftler, wissenschaftliche Texte (oder zumindest Texte mit wissenschaftlichen Inhalten für Laien) auch auf Deutsch zu formulieren. Dazu mussten sie ein wissenschaftliches Register ‚erfinden‘ – sie mussten die Terminologie genauso wie angemessene Textstrukturen entwickeln und erproben. Wissenschaftliche Texte haben sich über die Jahrhunderte natürlich verändert. Dabei sind die meisten Veränderungen quantitativ und nicht qualitativ (kategorial). Man kann die Entwicklungen nur nachzeichnen, wenn man Texte oder Textsammlungen von vielen Zeitpunkten genau miteinander vergleicht.

In unserem Projekt sollen wissenschaftliche Texte daher auf allen sprachlichen Ebenen (Syntax, Wortbildung, Lexik, Phraseologie, Textstruktur etc.) analysiert werden, um Entwicklungen und Tendenzen identifizieren und beschreiben zu können. In einem variationistischen Ansatz annotieren wir wissenschaftliche Texte mit korpuslinguistischen Methoden und nutzen quantitative Verfahren, um Veränderungen in den Merkmalen zu identifizieren. Dabei kommen verschiedene Formate zum Einsatz, zum Beispiel Excel und ANNIS. Unter "Dokumentation" lassen sich die einzelnen Verarbeitungsschritte für jede einzelne Version des Korpus genau nachvollziehen.

 

ridges-version_startseite-diagramm.png

 

Wichtig ist uns dabei die Mitwirkung unserer Studierenden, die im Rahmen ihres Studiums bei der Erstellung und der Annotation der Korpus-Ressourcen mit einbezogen werden. Die so entstandenen Ressourcen werden in mehreren Formaten unter einer Creative Commons-Lizenz frei zur Verfügung gestellt.

Bisher haben folgende Studierende an der Erstellung des RIDGES-Korpus mitgewirkt (in alphabetischer Reihenfolge): Abed-Ali, Ilham; Andresen, Silke; Ast, Henriette; Belz, Malte; Binnyus, Cornelia; Blum, Simon; Christen, Doreen; Czilwik, Janin; Dayal, Mascha; Dittberner, Antonia; Döhn, Cora; Driemel, Imke; Ebert, Christian; Efremova, Olja; Eichhorn, Gill-Maria; Esser, Judith; Friesenhan, Nico; Gerlach, Annegret; Giesel, Linda; Hiebert, Yelizaveta; Kartalis, Nikolaos; Kiraga, Sebastian; Kolbik, Ewa Anna; Kovàcs, Kornél; Krämer, Marco; Krüger, Daisy; Lehmann, Anna-Maria; Lincke, Eliese-Sophia; Lober, Maria; Lueders, Laura; Malon, Tatjana; Maniscalco, Samuele; Martynova, Maria; Maser, Kim Kristin; McKee, Laura; Metzig, Manuel; Meyer, Alexander; Mohs, Lisa; Müller, Sandra; Müller, Vinzent; Murphy, Andrew; Mursell, Johannes; Naumann, Friederike; Okuda, Akiko; Otto, Mareike; Papenhoff, Angelo; Perlitz, Laura; Polte, Joachim; Raunitschka, Lisa; Reetz, Gina; Reichardt, Valerie; Reinig, Katharina; Riesler, Ina; Rosin, Lena; Sachs, Romy; Sachse, Franz-Josef; Sapronova, Anna; Sauer, Simon; Schmahl, Anna; Schnelle, Gohar; Siopi, Athina; Schmidt, Claudia; Sohmen, Lucia; Sorokovska, Iryna; Stephan, Kristina; Swiech, Aleksandra, Tiemann, Juliane; Tóth, Anna; Tóth, Réka; Turtureanu, Alexander; Vock, Magdalena; Walak, Monika; Wekel, Juliana; Wijffels, Vita Rosalie; Wolter, Svenja; Zander, Isabell Ines; Zuchewicz, Karolina.

Als Projekt-Mitarbeiter haben mitgewirkt: Anke Lüdeling, Amir Zeldes, Carolin Odebrecht, Thomas Krause, Vivian Voigt, Malte Belz, Laura Perlitz und Gohar Schnelle.
Am Projekt war weiterhin Uwe Springmann als Assozierter beteiligt.

Das RIDGES-Projekt wird von einem Google Digital Humanities Research Award unterstützt. Die originalen Faksimilia der Texte wurden in den meisten Fällen erhoben durch:

All corpus data generated by the RIDGES project is licensed under a Creative Commons Attribution 3.0 Unported License.

Creative Commons License

Beim Verwenden der Daten zitieren Sie bitte:
Lüdeling, Anke; Odebrecht, Carolin; Zeldes, Amir; RIDGES-Herbology (Version 6.0), Humboldt-Universität zu Berlin. http://korpling.org/ridges/.
http://hdl.handle.net/11022/0000-0002-9584-0