Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Korpuslinguistik und Morphologie

Martin Klotz

Studentischer Mitarbeiter
 

Kurzer Lebenslauf

seit 2015 Student im Fach MSc Cognitive Systems (Universität Potsdam)
bis 2015

BA Germanistische Linguistik und Informatik

(Humboldt Universität zu Berlin)

Interessen

  • Deep Learning, Neural Language Models
  • (semi-)automatische Aufbereitung, (Weiter-)Verarbeitung und Analyse linguistischer Korpora bzw. natürlich-sprachlicher Daten
  • historische Korpora, Parallelkorpora

Publikationen

Anke Lüdeling, Malte Belz, Hagen Hirschmann, Martin Klotz, Carolin Odebrecht, Laura Perlitz, Marc Reznicek, Simon Sauer, Vivian Voigt, and Amir Zeldes (2015): BeMaTaC, Falko, RIDGES – Linguistische Mehrebenen-Korpora für Nicht-Standard-Varietäten des Deutschen. Digital-Humanities-Tag 2015 – Digitale Ressourcen an der Philosophischen Fakultät II.

Florian Zipser, André Röhrig, Anke Lüdeling, Martin Klotz, Thomas Krause, Stephan Druskat, and Vivian Voigt (2015): SaltNPepper, ANNIS & Atomic: Eine Infrastruktur für Mehrebenenkorpora. Digital-Humanities-Tag 2015 – Digitale Ressourcen an der Philosophischen Fakultät II.

Florian Zipser, Martin Klotz, and André Röhrig (2015): From TEI to linguistic corpora using Pepper. 37. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft.

Kontakt

Büro
Dorotheenstraße 24, Room 3.310.
10117 Berlin - Mitte
Anschrift
Institut für deutsche Sprache und Linguistik
Philosophische Fakultät II
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Telefon
+49 (0)30 2093-9727
E-Mail
martin.klotz (at) hu-berlin.de