Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Sprache und Linguistik

c.t.


 

An der Humboldt-Universität gibt es bei Zeitangaben das sogenannte akademische Viertel (https://de.wikipedia.org/wiki/Akademische_Zeitangabe). Bei den Lehrveranstaltungen steht hinter der Uhrzeit oft die Angabe »c.t.«. Ausgeschrieben heißt das »cum tempore« (mit dem akademischen Viertel) und bedeutet, dass die Veranstaltung eine Viertelstunde später anfängt als angegeben.

Steht dahinter die Angabe »s.t.«, beginnt die Verstaltung zur genannten Uhrzeit. Siehe dazu auch die Hinweise zu »s.t.«.

 

Beispiel:

Wenn eine Vorlesung um 10 Uhr c.t. beginnt, fängt sie um 10:15 Uhr an und endet 90 Minuten später, also um 11:45 Uhr.